14.05.-17.05. + 12.06.-14.06.2015 Interkulturelle Grundausbildung zum/zur Jugendleiter/in

01.04.15

Jetzt anmelden: Vom 14.05.-17.05.2015 (Modul 1) und vom 12.06.-14.06.2015 (Modul 2) veranstalten wir gemeinsam mit dem Koordinierungsbüro Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch TANDEM sowie unserem tschechischen Partner Dům Dětí a Mládeže Tábor in unserem Haus einen Interkulturelle Grundausbildung zum/zur Jugendleiter_in.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit
  • die internationale Jugendgruppe & das Team
  • Gruppenpsychologie & Gruppenleitung
  • Grundlagen der interkulturellen Kommunikation
  • Rechtsfragen in der Jugendarbeit & Jugendschutz
  • Projekt- &  Finanzmanagement
  • Fundraising & Öffentlichkeitsarbeit
  • Methoden in der interkulturellen Jugendarbeit
  • deutsch-tschechische Sprachanimation

Dazu erwartet Euch ein abwechslungsreiches Abendprogramm, viele nette junge Leute aus Deutschland und Tschechien sowie ein deutsch-tschechisches Team. Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Was ist das Besondere an dieser Ausbildung?

In dieser deutsch-tschechischen Ausbildung erwerben die Teilnehmer die notwendigen Kompetenzen, um Kinder- und Jugendgruppen in einem deutschen-tschechischen bzw. Internationalen Austausch zu betreuen. Die Ausbildung entspricht den in Deutschland geltenden Bestimmungen für den Erhalt der Jugendleiter-Card (JuLeiCa). Zusätzlich behandelt die Ausbildung begegnungsspezifische Aspekte wie interkulturelles Lernen und Sprachanimation.

Was ist eine JuLeiCa?

Die Jugendleiterkarte (JuLeiCa) ist der Ausweis für Eure Tätigkeit in der Jugendarbeit. Die JuLeiCa-Ausbildung ist eine anerkannte Ausbildung für junge Leute, die in der Jugendarbeit aktiv sind oder sich darauf vorbereiten möchten. Das Ziel dieser interkulturellen deutsch-tschechischen Grundaus-bildung ist die Vermittlung von Grundkenntnissen in der pädagogischen und interkulturellen Arbeit mit Jugendlichen sowie die Vermittlung von Methoden und Werkzeugen zur Durchführung einer internationalen Jugendbegegnung.

Wie erhalte ich die JuLeiCa?

Um an der JuLeiCa-Schulung teilnhemen zu können, müsst Ihr mindestens 16 Jahre als sein und Interesse an der Arbeit mit Jugendgruppen haben. Außerdem muss bis zum Ende der JuLeiCa die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (Teil 1 Lebensrettende Sofortmaßnahmen) nachgewiesen werden. Die Ausbildung zum Ersthelfer ist Teil der JuLeiCa.

Die Ausstellung der Jugendleiter-Card ist nur möglich, wenn an allen Tagen der Ausbildung (inkl. An- und Abreisetag) teilgenommen wurde.

 

Anmeldung

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Teilnehmen können in Sachsen wohnhafte Jugendliche im Alter ab 16 Jahren

Teilnahmebeitrag: 60,00 Euro (Unterkunft, Verpflegung und Programm sind inklusive)

Anreise: Die Anreise erfolgt individuell. Die Fahrtkosten werden nach vorherigen Absprache (!) erstattet.

Nach Bestätigung der Anmeldung ist der Teilnahmebeitrag innerhalb einer Woche auf folgendes Konto zu überweisen:

djo-Deutsche Jugend in Europa, Bundesverband e.V.

IBAN: DE82 1009 0000 7030 7060 00

BIC: BEVODEBB

Stichwort: Juleica 2015 NAME

 

Detailierte Veranstaltungs- und Anfahrts-beschreibungen erhaltet Ihr mit der Bestätigung der Anmeldung. 

Weitere Informationen bei:

djo-Deutsche Jugend in Europa

Landesverband Sachsen e.V.

Hana Vašátková

Tel.: 0351-79670750

E-Mail: hana.vasatkova@djo-sachsen.de

 

Kooperationspartner:

Finanzielle Unterstützung: